Zum HauptbereichWillkommen. Sie sind nicht angemeldet. Anmelden Beginn des Hauptbereichs. Druckbares Format Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden. Cookies sind in Ihrem Browser nicht aktiviert. Aktivieren Sie Cookies in Ihren Browservoreinstellungen, und aktualisieren Sie Ihren Browser, um fortzufahren. 

Datenschutzvereinbarung 

Sprache auswählen 

Datenschutzerklärung in Verbindung mit der Personalbeschaffung bei Clifford Chance

 




Clifford Chance ist dem Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Wir halten uns an die europäische Datenschutzverordnung (EU 2016/679) und die geltenden nationalen Gesetze der verschiedenen Länder, in denen wir tätig sind. Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, und in der Folge gegebenenfalls ein Einstellungsverfahren durchlaufen, erfassen wir möglicherweise Daten über Sie, um uns ein Bild von Ihnen machen zu können. In dieser Erklärung ist im Einzelnen ausgeführt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, speichern, verwenden und weitergeben, wenn Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben, und erläutern, welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, und wie Sie diese Rechte ausüben können. Unter dem Link
cliffordchance.com/Legal_statements/privacy_statement stehen außerdem allgemeine Informationen zu Ihrer Verfügung.

 
Wer sind wir?
 

Clifford Chance LLP ist ein "Datenverantwortlicher" und kontrolliert die Erhebung und Verarbeitung sämtlicher personenbezogener Daten, die Sie uns über unser Bewerbungsportal zur Verfügung stellen. Das Büro von Clifford Chance, bei dem Sie sich für eine Stelle bewerben, kann ebenfalls als Datenverantwortlicher fungieren. Verweise auf "Clifford Chance" beziehen sich auf die Clifford Chance LLP (London) und/oder das Büro von Clifford Chance, bei dem Sie sich beworben haben.

 
Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
 

Welche personenbezogenen Daten wir erfassen, hängt von der Stelle ab, für die Sie sich bewerben, dem Arbeitsort, sowie von der Phase des Einstellungsverfahrens, in der Sie sich befinden. Dabei kann es sich insbesondere um folgende Informationen handeln:

 

Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erheben: wie z.B. Kontaktdaten (Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Informationen, mit deren Hilfe wir mit Ihnen korrespondieren können), Ihre Qualifikationen und beruflichen Erfahrungen, die zur Prüfung Ihrer Identität erforderlichen Informationen, sowie sonstige Informationen in Verbindung mit Ihrer Bewerbung, wie z.B. Ihr Anschreiben.

 

Informationen aus anderen Quellen: Während des Einstellungsverfahrens können wir Dritte wie Personalvermittlungen, Personalberatungen und Bewertungsdienstleister mit der Erbringung von Leistungen beauftragen. An diese Dritten geben wir in Verbindung mit Ihrer Bewerbung gegebenenfalls Informationen weiter. Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, können wir auch Informationen von Personen, die Sie als Referenz angegeben haben, und soweit rechtlich zulässig, auch von Personen einholen, die Bewerberprüfungen, wie z.B. Identitätsprüfungen, Hintergrundchecks und Bonitätsprüfungen durchgeführt haben.

 

Von uns generierte Informationen: Wir können Informationen in Verbindung mit Ihrer Bewerbung, wie Korrespondenz, Feedback und Beurteilungen generieren. Wenn solche Informationen in unseren E-Mail- oder Bewerbungssystemen gespeichert sind, handelt es sich dabei um personenbezogene Daten, die dieser Erklärung unterliegen. Bitte beachten Sie, dass handgeschriebene Informationen nicht als personenbezogene Daten gelten.

 

Von uns automatische generierte Informationen: Wenn Sie sich über unser Online-Portal bewerben, sammeln, speichern und verwenden wir automatisch technische Informationen über Ihre technische Ausstattung und Ihre Interaktion mit unserer Website. Wir erhalten diese Informationen von Ihrem Computer über ein vorübergehend aktiviertes Cookie, über das Ihr Gerät mit unserem Server kommunizieren kann und mit dem Ihre Sprache und sonstigen Vorlieben erkannt werden können.

 
Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?
   

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten lediglich in angemessener Weise und sofern ein rechtmäßiger Grund dazu vorliegt.

 

Die Verarbeitung im Rahmen unserer berechtigten geschäftlichen Interessen ist erlaubt, sofern dies angemessen und zumutbar ist. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer berechtigten geschäftlichen Interessen zu den folgenden Zwecken:

 
  • Entgegennahme, Speichern und Prüfen von Bewerbungen;

  • Auswahl engerer Kandidaten und Organisation von Gesprächen;

  • Durchführung und Prüfung von per Video aufgezeichneten Gesprächen;

  • Bewertung Ihrer Erfahrung und Eignung für die Stelle;

  • gegebenenfalls Abgleich Ihrer Bewerbung mit ähnlichen freien Stellen;

  • Korrespondenz mit Ihnen in Bezug auf Ihre Bewerbung und gegebenenfalls Führung von Aufzeichnungen dieser Korrespondenz;

  • Durchführung von Eignungsprüfungen, einschließlich psychometrischer Tests und Fähigkeitstests;

  • Führung von Aufzeichnungen über unser Einstellungsverfahren;

 

Wenn Ihnen eine Stelle bei in unserem Unternehmen angeboten wird, werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um mit Ihnen einen Anstellungsvertrag zu schließen oder ein sonstiges Vertragsverhältnis einzugehen. Dies umfasst das Folgende:

 
  • Soweit nach nationalem Recht zulässig, die Durchführung von Bewerberüberprüfungen, Prüfungen von Vorstrafen und Bonität; weitere Informationen bezüglich Bewerberprüfungen und der der von uns durchgeführten Prüfung von Informationen kann Ihnen die für Ihr Einstellungsverfahren zuständigen Person/Ihre HR-Kontaktperson zur Verfügung stellen;

  • Die Feststellung, ob Sie eine offizielle Arbeitsgenehmigung besitzen;
  • die Nachfrage nach und Entgegennahme von Referenzen zu Ihrer Person;
  • die Vorbereitung Ihrer Einstellung bei Clifford Chance.
 

Die Verarbeitung von Informationen in Verbindung mit Ihrer Bewerbung kann uns auch ermöglichen, unserer rechtlichen Pflichten nachzukommen; und dies auch bezüglich der Angemessenheit unseres Einstellungsverfahrens. 

 

In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass personenbezogene Daten "besonderer Art", wie Informationen bezüglich ethnischer Herkunft, Rasse oder Religion, die in Verbindung mit Ihrer Bewerbung gesammelt werden, in anonymisierter Form gespeichert und in zusammengefasster Form weitergegeben werden und von der für Ihr Einstellungsverfahren zuständigen Person/HR-Kontaktperson vor, während oder nach dem Einstellungsverfahren nicht eingesehen werden können.

 
Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?
 

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich ist. Wir können Informationen über Sie und über Ihre Bewerbung gegebenenfalls noch über den Abschluss eines Bewerbungsverfahrens hinaus verwahren, für den Fall, dass wir künftig noch einmal darauf zurückgreifen müssen, Sie sich noch einmal bewerben, Sie ein Anstellungsverhältnis mit Clifford Chance eingehen, oder falls bezüglich einer Bewerbung von Ihnen eine Streitigkeit entsteht. Soweit rechtlich zulässig, können wir Ihre Informationen auch verwahren, um Sie zu kontaktieren, falls künftig passende Stellen verfügbar sind; sofern erforderlich werden wir Ihre Zustimmung dazu einholen.

 

In einigen Fällen sind wir gezwungen, Ihre personenbezogenen Daten zu verwahren, um sicherzustellen, dass wir geltendes Einwanderungsrecht einhalten. Wir verwahren Ihre personenbezogenen Daten höchstens für zwei Jahre, es sei denn, wir sind rechtlich verpflichtet, sie länger zu verwahren.

 

Sofern Sie Ihre Bewerbung zu irgendeinem Zeitpunkt zurückziehen oder Ihre Informationen im System gelöscht haben möchten, oder nicht wünschen, dass wir Sie in Verbindung mit künftig vakanten Stellen kontaktieren, so teilen Sie uns dies bitte mit einer E-Mail an die Adresse dataprivacy@cliffordchance.com mit.

 
Weitergabe und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten
 

Clifford Chance wird Ihre personenbezogenen Daten nur an Personen weitergeben, die diese von Rechts wegen kennen müssen, wobei das Folgende zu beachten ist:

 
  • Informationen bezüglich Ihrer Bewerbung werden den für Ihr Einstellungsverfahren zuständigen HR-Mitarbeitern sowie anderen Mitarbeitern von Clifford Chance zur Verfügung gestellt, deren Aufgabe es ist, Ihre Eignung für eine bestimmte Stelle zu prüfen.

 
  • Wir können Informationen über Sie an Dritte weitergeben, die in Verbindung mit Ihrer Bewerbung Leistungen für uns erbringen. Wenn wir dies tun, werden Sie davon in Kenntnis gesetzt.

 

Die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung relevanten Daten sind auf sicheren Servern im Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR") gespeichert. Zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung kann es jedoch sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten folgendermaßen in Länder außerhalb des EWR übertragen müssen:

 
  • An Büros von Clifford Chance außerhalb des EWR, sofern Sie sich bei dem betreffenden Büro für eine Stelle beworben haben. Bei uns gilt eine Clifford Chance-interne Vereinbarung zur Datenübertragung mit von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, um den Schutz ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen, und

     
  • an dritte Erbringer von Dienstleistungen, die uns bei dem Einstellungsverfahren unterstützen. Wenn wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, stellen wir sicher, dass zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten geeignete Verträge bestehen und kommen unseren insoweit einschlägigen gesetzlichen Pflichten nach.

 

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten und setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um sie vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und gegen unbeabsichtigten Verlust, Vernichtung oder Beschädigung zu schützen. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verfügen wir über stabile Verwaltungssysteme für Informationssicherheit und sind als eine der ersten internationalen Anwaltssozietäten nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001 zertifiziert. ISO27001 ist ein internationaler Informationssicherheitsstandard, der weithin als ein bewährtes Konzept im Bereich Informationssicherheit und Informationsrisikomanagement anerkannt ist.

 
Ihre Rechte

Sie können von uns verlangen, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten zu berichtigen oder zu aktualisieren, oder unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen. Falls sich Sie betreffende Informationen ändern, aktualisieren Sie die betreffenden Angaben bitte mit Hilfe dieses Systems.

Unter bestimmten Umständen sind Sie gegebenenfalls berechtigt, eine Kopie sämtlicher personenbezogener Daten, die wir von Ihnen besitzen, einschließlich damit verbundener Informationen, zu verlangen. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen und Sie können von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen oder deren Nutzung beschränken.

Zur Ausübung der oben stehenden Rechte, sofern Ihnen diese zustehen, nutzen Sie bitten den folgenden Link: recruitment@cliffordchance.com. Zum Schutz Ihrer Rechte ist dazu ist ein angemessener Nachweis Ihrer Identität erforderlich. So stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten nur Ihnen selbst offengelegt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass wir gegebenenfalls nicht in der Lage sein werden, Ihre Bewerbung weiter zu bearbeiten, wenn Sie die vorstehenden Rechte ausüben.

 

Sollten Sie Beschwerden oder Anliegen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, würden wir diese gerne mit Ihnen gemeinsam klären.  Anliegen oder Fragen richten Sie bitte an dataprivacy@cliffordchance.com. Sie können Ihre Beschwerde auch bei der zuständigen Datenschutzbehörde über deren Website einreichen. Wenn Sie unsicher sind, welche Ihre zuständigen Datenschutzbehörde ist, helfen wir Ihnen gerne weiter.